TuS Archiv 1999

TuS Lüdenhausen TuS Lüdenhausen – Berichte 1999


Übersicht:


Weihnachtsfeier:

      Im neuen Dorfgemeinschaftshaus fand am Samstag, dem 18.12.1999 die große Weihnachtsfeier für alle Mitglieder des TuS Lüdenhausen statt.

 

      Für die Kinder begann es nachmittags um 16:00 Uhr mit dem Theaterstück „Die Schneekönigin“, welches von Kindern unter der Leitung von Pica Schauf aufgeführt wird. Über 100 kleine und große Gäste verfolgten die Aufführung. Anschließend kam natürlich auch noch der Weihnachtsmann und verteilte kleine Präsente an die Kinder.

 

      Abends um 20:00 Uhr waren dann die Großen dran – neben der bekannten Tombola spielte die Tanz und Showband „Die Gipfelstürmer“ zum Tanz auf.

 

      Der Vorstand konnte ca. 150 Mitglieder des TuS begrüßen, welche an dieser ersten Weihnachtsfeier des TuS seit 3 Jahren teilnehmen.

 

 

Termine 1999 :

      Auf der Vorstandssitzung am 12.11.98 wurden die endgültigen Termine des TuS Lüdenhausen für das Jahr 1999 bestimmt :

 

    Wegen Termin-Kollisionen mit Nachbarvereinen sind das Senioren- und das Jugend-Sportfest nachträglich umverlegt worden.

    • Freitag, 08.01.99 : Skat- und Knobelturnier im Gasthof Krooß
    • Samstag, 13.02.99 : Tagesfahrt zum FS Arminia Bielefeld – Bayern München
    • Freitag, 19.02.99 : Generalversammlung (Jgd./Sen.) im Vereinslokal Lindenkrug
    • Sonntag, 28.03.99 : Ostereier-Suchen für Kinder und Jugendliche
    • Samstag, 12.06.99 : Tagesfahrt zum „Schürzenjäger Open-Air“ in Xanten
    • 19.07.-25.07.99 : Senioren-Sportfest
    • Samstag, 26.09.99 : Jugend-Abteilung stellt sich vor
    • Samstag, 18.12.99 : Weihnachtsfeier im neuen Dorfgemeinschaftshaus

 

Jugend-Abteilung:

      Da das Jugendsportfest in diesem Jahr dem engen Terminkalender zum Opfer gefallen ist, fand am Samstag, dem 26.09.99 eine Veranstaltung unter dem Motto „Die Jugendabteilung stellt sich vor“ auf dem Sportplatz statt. Alle Gäste konnten sich über die sportlichen Aktivitäten unserer kleinsten Sportler in verschiedenen Sportarten informieren.

 

 

DFB-Pokal 1999:

      Folgende Ergebnisse wurden im DFB-Pokal erreicht:

 

    • Runde 1 : TTSG Erder – TuS Lüdenhausen 1 = kampflos
      (Erder zog seine Mannschaft zurück)
    • Runde 2 : TuS Lüdenhausen 1 – VfL Lüerdissen 1 = 3 : 1
      (Spiel 1. Mal ausgefallen, weil der Schiedsrichter nicht kam. Im 2. Anlauf geglückte Revanche für Punktspielniederlage, Torschützen: P. Tonn, N. Sevgül, G. Schilling)
    • Runde 3 : Türkgücu Lemgo 1 – TuS Lüdenhausen 1 = 0 : 4
      (Torschützen: 2 x K. Gröchtenmeier, 2 x J. Bornhold)
    • Runde 4 : TuS Lüdenhausen 1 – SV Werl/Aspe 1 = 5:6 n.E. (2:2, 3:3 n.V., 2:3 Elfmeter)
      (Torschützen: P. Tonn, M. Oppermann, M. Wiebesiek)

 

Sportfest:

      Unser diesjähriges Sportfest wurde vom 20. bis 27.7.199 auf dem Sportplatz gefeiert. Neben Spielen von hochkarätigen Mannschaften der Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga A kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

 

      Zum

Programm

      gehörten zwei gutbesetzte Pokalturniere, Freundschaftsspiele der TuS-Mannschaften und Geselligkeit. Das

Spiel ohne Grenzen

      gewann die Alte-Herren vor der 3. Kompanie und der Kombi-Mannschaft Gesangsverein/Feuerwehr. 9 Mannschaften hatten mitgespielt

 

      Die

Straßenmeisterschaft

      im Tauziehen gewann bei den Männer der Streken gegen das Oberdorf und bei den Frauen verlor das Oberdorf gegen „den Rest von Lüdenhausen“.

 

      Die

Ergebnisse

    können seperat nachgelesen werden.

 

Bezirksliga:

      Seit dem 24.06.99 liegt aus Kaiserau die Staffeleinteilungen für die Bezirksliga, Staffel 3 vor. 16 Mannschaften, davon 9 aus Lippe treten gegeneinander an. Weitere

Info’s

      (Mannschaften, Orte – und wo liegen sie) können

hier

      nachgelesen werden.

 

      Seit dem Staffeltag am 09.07.99 stehen auch die

Spielpaarungen

    fest.

 

Meisterschaftsfeier und Saisonabschluß:

      Nachdem die spontanen Meisterschaftsfeiern der 1. und 2. Mannschaft stattgefunden haben, wird diese einmalige Doppelmeisterschaft der Vereinsgeschichte natürlich gebührend gefeiert :

 

      Am Sonntag, dem 06.06.99 hat der Vorstand des Tus Lüdenhausen nach dem letzten Punktspieltag der 1. (gegen Heidelbeck 2:2) und 2. Mannschaft (gegen Talle 12:0, das 100. Tor der Saison schoß „Linse“ Wilkening, Torwart „Erbse“ Erzleben traf als Mittelstürmer zum Hattrick !!!) alle Sponsoren, Förderkreismitglieder, Gönner, und Freunde zur offiziellen (Doppel-)

Meisterschaftsfeier

      und Saisonabschluß auf den Sportplatz eingeladen. Neben Bürgermeister Dalbke, Gemeindedirektor Fritzemeier, Gemeindesportverbandsvorsitzenden Hömer, FUL-Kreis-Lemgo-Vorsitzenden Osterhage, sowie viel Prominenz auf Politik, Sport und Wirtschaft waren Hunderte von Lüdenhausener und Gäste da und feierten mit Freibier bis in den späten Abend.

 

      Einer der Höhepunkte war sicherlich, als nach langer Zeit wieder unser

Vereinslied

    gemeinsam unter „Chorleiter“ Helmut Hagedorn gesungen wurde.

 

1. Mannschaft: Aufstieg in Bezirksliga:

      Am Mittwoch, dem 19.05.99, war der größter Erfolg der Vereinsgeschichte perfekt – der TuS ist in die Bezirksliga aufgestiegen !!!

 

      Unter Spielertrainer Peter Tonn erreichten dieses Ziel folgende Spieler: Peter Reiser, Martin Tonn, Stefan Phillip, Thomas Stolle, Tim Schauf, Christian Schmidt, Holger Stock, Thorsten Christophelsmeier, Ralf Batzer, Mark Froböse, Markus Kettern, Andreas Liesegang, Jörg Bornhold, Kai Gröchtenmeier, Guido Schilling, Alfred Zimmer, Naki Sevgül, Uwe Erdmann und Betreuer Andreas Schäferkordt und Frauen.

 

      Nach dem Mittwochspiel gegen

FC LaSi (2:2)

      war die Freude groß: T-Shirts waren vorhanden, eine Planwagenfahrt durch’s Dorf wurde gemacht, gesungen, gefeiert, …, bis spät in die Nacht …

 

    Pressestimmen: Ein Dorf im Freudentaumel: Lüdenhausen ist Bezirksligist (KZ 21.5.99), Endlich hat das Kalletal wieder einen Fußball-Bezirksligisten: Lüdenhausen endlich am Ziel (LZ 20.5.99), Jubelstürme, Sektkorken knallten – der TuS Lüdenhausen feierte die Meisterschaft in Fußball-Kreisliga A (LR 21.5.99)

 

2. Mannschaft: Meister in der Kreisliga C:

      Am Sonntag, dem 30.05.99, wurde die 2. Mannschaft Meister der Kreisliga C. Nach dem Sonntagspiel gegen

Bentorf (8:0)

      (in Lüdenhausen, da in Bentorf der Sportplatz gesperrt ist) war die Freude groß: Plakate und Button’s waren vorhanden, Sekt und Bier gab’s reichlich, gesungen und gefeiert wurde auf dem Sportplatz und im Vereinslokal bis spät in die Nacht …

 

      Betreuer Horst Mergel setzte in der Saison zum Erreichen dieses Zieles folgende Spieler ein: Jörg Knorr, Andreas Erxleben, Dirk Blome, Stefan Finke, Thomas Grote, Jochen Goldkuhle, Dietmar Fromme, Ulf Grote, Uli Hartig, Reinhold Hartig, Jörg Becker, Martin Stock, Frank-Uwe Puls, Mathias Seidens, Uwe Diekmann, Mathias Stock, Thomas Wilkening, Michael Richards, Klaus Grote, Erdal Deniz, Markus Krügermeier, Andreas Schäferkordt, Uwe Erdmann, Thomas Stolle.

 

 

Korbball-Sommerrunde:

      Im

Westfalen-Turner

      (Augabe Juli ’99) waren die Ergebnisse der Korbball-Sommerrunde 1999 veröffentlicht. Unsere Frauen-Mannschaft wurde in der Verbandsliga leider nur 9. und muß somit absteigen.

 

    Die Abschlußtabelle: 1. SuS Stemmen/V. I (24:0 Pkt.), 2. TuS Eisbergen (16:8), 3. TuS Langenholzhausen (13:11), 4. TuS Asemissen (10:14); 5. TuS helpup (10:8), 6. TuS Eisbergen II (9:9), 7. SV Bentorf (8:10), 8. SuS Stemmen/V. II (6:12); 9. TuS Lüdenhausen (5:13), 10. SG Kalldorf (1:17)

 

Korbball 99:

      Korbball spielen im Frühjahr 99 folgende Spielerinnen: (Interessierte wenden sich bitte an

Antje Köster

      oder Nina Schröder)

 

      Frauen-Mannschaft: Claudia Grote, Olga Stark, Michaela Klocke, Nadine Lockner, Stephanie Wehner, Simone Knaup, Kathrin Tenge, Martina Wisniewski, Nina Schröder, Antje Köster

 

    Schüler-Mannschaft: Nadja Popenko, Signem Karabagli, Lena Rolf, Kathrina Diete, Vanessa Cordes, Jasmin Dammler, Bedika Aytin, Johanna Rothers, Anna-Lena Puls

 

Ostereiersuchen:

      Am Sonntag, dem 28.03.99 fand das traditionelle

Ostereiersuchen

    am Feuerwehrhaus statt. Die Jugend-Abteilung unter der 2. Jgd.-Vorsitzenden Dagmar Strate hatte alles perfekt organisiert. Viele Kinder waren mit ihren Eltern gekommen um die im Park versteckten Eier zu suchen. Anschließend gab es im Feuerwehrhaus Kaffee und Kuchen.

 

Korbball-Aufstieg:

      Die erst seit der Wintersaison spielende Korbball-

Frauen-Mannschaft

    hat auf Anhieb den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Spieler-Trainerin ist Antje Köster.

 

Generalversammlung 1999:

      Am Freitag, dem 19.02.99 fand um 19:30 Uhr die diesjährige Generalversammlung des TuS Lüdenhausen von 1913 e.V. im Vereinslokal Lindenkrug statt. 58 Vereinsmitglieder/innen verfolgten die auf dem Programm stehenden

Tagesordnungspunkte

      . Ralf Strate wurde als neuer 2. Vorsitzender gewählt. Als weiterer Beisitzer wurde Jochen Saak gewählt. Die Versammlung beschloß ebenfalls eine Beitragserhöhung. Details können im

Protokoll

      sowie im

Geschäftsbericht

    nachgelesen werden.

 

www.luedenhausen.de:

      Es ist soweit, die Dorfgemeinschaft Lüdenhausen ist mit einer eigenen Webpage unter

www.luedenhausen.de

    im Internet Online. Damit ist neben den Seiten des TuS der Ort Lüdenhausen mit allen seinen Vereinen unter einer einzigen URL zu erreichen.

 

Hallen-Kalletal-Meisterschaft:

    Bei der Hallenmeisterschaft des Gemeindesportverbandes Kalletal wurde die 1. Mannschaft Kalletalmeister. Im Finale wurde der TuS Talle 5:2 besiegt. Vizemeister wurde die Alte-herren, man unterlag im Finale SUS Stemmen mit 1:3. Die 2. Mannschaft schied leider in der Vorrunde aus.

Skat- und Knobel-Turnier

      Das für alle Mitglieder und Freunde veranstaltete

Skat- und Knobel-Turnier

      am Freitag, dem 8.1.1999, im Gasthof Krooß war ein voller Erfolg. 16 Knobler/innen und 22 Skatspieler traten an, um einen Meister auszuspielen.

 

      Sieger beim Skat wurde

Lutz Hübner

      vor Wilfried Blome. Sieger beim Knobeln wurde

Fritz Schröder

      gefolgt von Cornelia van den Berg.

 

      Die ersten 6 beim Skat :

 

      1. Lutz Hübner mit 1132 Pkt.

 

      2. Wilfried Blome mit 1073 Pkt.

 

      3. Alfred Solfen mit 966 Pkt.

 

      4. Ralf Krüger mit 805 Pkt.

 

      5. Rudi Schlüttke mit 728 Pkt.

 

      6. Günter Busekros mit 725 Pkt.

 

      Die ersten 6 beim Knobeln :

 

      1. Fritz Schöder mit 2 Pkt.

 

      2. Cornelia van den Berg mit 3 Pkt.

 

      3. Kathrin Münzenberg mit 4 Pkt.

 

      4. Anke Jüngling, Birgit Rügge, Angelika Lockner mit je 5 Pkt.

 

Internet-Adresse:

      Da unsere Internet-Adresse

http://www.bielefeld.netsurf.de:8080/~u_becker/tus.html

      wenig zu merken ist, gibt es ab dem 1.1.99 eine neue einfachere Adresse.

 

      Ab 1999 ist der TuS unter

http://tus-luedenhausen.ist-im-inter.net

      zu erreichen. Aus technischen Gründen (der Dienst „ist-im-inter.net“ arbeitet mit 100%-Frames, damit wird die URL von Unterseiten nicht korekt angezeigt) ist aber die TuS Homepage nicht direkt erreichbar, sondern es mußte eine eigene Startseite aufgebaut werden. Eine neue

Begrüßungsseite

      enthält Java-Applets und zeigt sich daher von seiner „dynamischten“ Seite.

 

      Falls es bei der Benutzung zu Problemen kommt, bitte ich um eine kurze

Email

      an unsere neue Email-Adresse

tus-luedenhausen@gmx.de

      .

 

 


Diese Seite des TuS Lüdenhausen wurde zuletzt am 16.01.2000 von Ulrich Becker geändert.

Kommentare sind geschlossen