Der Verein

Der Lüdenhauser Schützenverein besteht aus insgesamt 4 Kompanien, drei Herren- und einer Damenkompanie. Seit Ende des Jahres 1999 hat der Verein auch eine Jugendabteilung, an die große Hoffnung für die Zukunft des Vereins geknüpft ist.


Die Bataillonsführung

Oberst:

Der Oberst trägt den ranghöchsten Dienstgrad im Verein und damit die Befehlsgewalt über alle Schützen. Dieses Amt wird von Oberst Andreas Becker ausgeführt, der die Position im Jahr 2012 von dem jetzigen Ehrenoberst Erhard Hetmeier übernommen hat, welcher das Amt gut 30 Jahre innehatte.

Oberst Andreas Becker mit seinen Adjutanten Axel Schröder (links) und Uwe Schröder (rechts)

Ehrenoberst Erhard Hetmeier

Bataillonsmajor:

Der Bataillonsmajor hat den zweithöchsten Rang im Verein und führt das Bataillon an. Dieses Amt kleidet seit dem Jahr 1999 Major Ralf Strate aus.

Bataillonsmajor Ralf Strate


Der Thron und Hofstaat

Das wichtigste in einem Schützenverein ist der Schützenkönig mit seiner Schützenkönigin und dem Gefolge. Der Schützenkönig wird bei jedem Schützenfest neu bestimmt und bleibt damit zusammen mit seiner gewählten Königin und dem Hofstaat (in der Regel) für die Dauer von zwei Jahren im Amt. Seit 2016 regiert König Ralf Ohr zusammen mit seiner Königin Diana König das Schützenvolk.

König Ralf Ohr mit Königin Diana König (Mitte) samt Adjutanten und Hofstaat


Die Fahne

Das Symbol des Vereins verkörpert die Fahne. Sie zu tragen und zu bewachen stellt daher eine ehrenwerte Aufgabe dar. Dazu beauftragt sind Fahnenträger Jens Rönnefahrt sowie die Fahnenoffiziere Stefan Meier und Andreas Dietz. Die heutige Fahne wurde im Jahr 1983 eingeweiht.

Fahnenträger Jens Rönnefahrt und die Fahnenoffiziere Stefan Meier und Andreas Dietz

Kommentare sind geschlossen