Neuer Vorstand des TuS Lüdenhausen blickt optimistisch in die Zukunft

Die Generalversammlung des TuS Lüdenhausen von 1913 e.V. war diesmal etwas Besonderes. Bereits im Vorfeld stand fest, dass sich der langjährige 1. Vorsitzende Friedemann Rolf nicht erneut zur Wahl stellen würde. Erfreulich groß war daher der Andrang bei der Generalversammlung am 28.02.2020. Viele Vereinsmitglieder fanden  den Weg in das Vereinslokal Lindenkrug in Lüdenhausen, welches bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Nach der Begrüßung durch den Vorstand ging es direkt zur Tagesordnung: Totengedenken, Ehrung langjähriger Mitglieder, Urkundenübergaben der bestandenen Sportabzeichen, Berichte des Kassierers, der Kassenprüfer und der verschiedenen Abteilungen des Vereins. Zudem folgte der letzte Geschäftsbericht des ersten Vorsitzenden Friedemann Rolf, welcher das Jahr 2019 Revue passieren lies und einen Ausblick auf das Kalenderjahr 2020 gab. Erfreulicherweise hielt der positive Trend der Mitgliederzahlen, insbesondere im weiblichen Bereich, an.

Nach Entlastung des Vorstandes und Kassierers wurde schließlich der Vorstand unter der neuen, seit Vereinsgründung ersten Vorsitzenden, Carina Brakhage einstimmig gewählt. Die erste Amtshandlung des frisch gewählten Vorstandes folgte sogleich. Er dankte dem langjährigen Vorsitzenden Friedemann Rolf für die vielen Jahre des Engagement und blickte auf einige besondere Erlebnisse zurück – darunter der erste Videobeweis der Kreisliga, besondere Kopfballstärke sowie besondere Vorstandsfahrten. Für das Vorstandsteam startet die Arbeit direkt mit verschiedenen Entscheidungen und Maßnahmen.

Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle allen Mitgliedern, Übungsleitern, Förderern, Sponsoren und allen, die sich im Jahr 2019 für den TuS Lüdenhausen eingesetzt haben und auf deren Engagement wir auch weiterhin setzen.

Der Vorstand des TuS Lüdenhausen

Auf dem Foto von links nach rechts:

Christian König (2. Vorsitzender), Carina Brakhage (neue 1. Vorsitzende), Friedemann Rolf (ehemaliger 1. Vorsitzender), Barbara Künemund (1. Geschäftsführerin), Martin Stock (1. Kassierer)

Kommentare sind geschlossen