TuS Lüdenhausen  Erlenhain-Kurier Sommer 1999


Übersicht:
  • Doppelmeisterschaft
  • 1.Mannschaft
  • 2.Mannschaft
  • Bezirksliga
  • 1.MS-Termine
  • 2.MS-Termine
  • Lüdenhausen Online
  • TuS Online
  • D-Jugend
  • F-Jugend
  • Mini's
  • Impressum

    Doppelmeisterschaft

    1999 ist das erfolgreichste Jahr in der 86-jährigen Vereinsgeschichte - erstmals steigt der TuS in die Bezirksliga auf - und erstmals wurden beide Fußballmannschaften Meister.

    1. Mannschaft Meister der Kreisliga A und in die Bezirksliga aufgestiegen

    Mit 65 Punkten (19 Siege, 8 Unentschieden, 3 Niederlagen) und 70:35 Toren wurde die 1. Mannschaft Meister in der Kreisliga A mit 3 Punkten Vorsprung vor Kirchheide.

    2. Mannschaft Meister der Kreisliga C

    Ebenfalls Meister der Kreisliga C mit 59 Punkten (19 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen) und 108:20 Tore wurde die 2. Mannschaft mit 7 Punkten Vorsprung vor Heidelbeck 2.

     


    1. Mannschaft

    In meinem Bericht im letzten Erlenhainkurier habe ich den Wunsch geäußert, mit dem Tabellenplatz die Serie zu beenden, den wir zur Winterpause inne hatten. Dies ist uns nun mit 3 Punkten Vorsprung vor unserem ärgsten Verfolger, dem TSV Kirchheide, gelungen.

    So konnten wir bereits am drittletzten Spieltag singen: "Aber Eins das ist gewiss, der TuS ist Bezirksligist".

    Von nun an konnten wir uns auch etwas mehr auf unsere Mallorca-Reise konzentrieren, die unter diesem Hintergrund natürlich ein voller Erfolg wurde.

    Den Aufstieg zu verdanken haben wir 18 Spielern, die in dieser Saison zum Einsatz kamen. Die meisten Spiele betritten Christian Schmidt, Andreas Liesegang, Jörg Bornhold und Naki Sevgül. Die meisten Tore schossen Peter Tonn, Kai Gröchtenmeier und Naki Sevgül.

    Für die neue Saison konnten wir Mark Wiebesiek, Jan Frevert und Michael Oppermann hinzugewinnen. Die beiden erstgenannten verfügen bereits über Landesliga-Erfahrung in Gadderbaum bei Bielefeld bzw. Lemgo. Michael Oppermann kommt aus Langenholzhausen zu uns.

    Wir hoffen mit dem Kader einen sicheren Mittelfeldplatz in der Bezirksliga erreichen zu können.

    Dazu benötigen wir natürlich ganz besonders die Unterstützung von möglichst zahlreich erscheinenden Fans. Zu den weiter entfernten Auswärtsspielen wird ein Bus eingesetzt, dieses wird im Sportkasten entsprechend bekanntgegeben.

    Zum Schluß möchte ich mich noch einmal bei allen Sponsoren und Fans bedanken - und gemeinsam werden wir das gesteckte Ziel auch erreichen.

    Andreas Schäferkordt

    (Betreuer 1. Mannschaft)

    PS: Unter Betreuer Andreas Schäferkordt und Spielertrainer Peter Tonn wurden folgende Spieler Meister: Peter Reiser, Martin Tonn, Stefan Phillip, Thomas Stolle, Tim Schauf, Christian Schmidt, Holger Stock, Thorsten Christophelsmeier, Ralf Batzer, Mark Froböse, Markus Kettern, Andreas Liesegang, Jörg Bornhold, Kai Gröchtenmeier, Guido Schilling, Alfred Zimmer, Naki Sevgül, Uwe Erdmann.

     


    2. Mannschaft

    Die Saison 98/99 ist mit Sicherheit eine der erfolgreichsten Saisons der 2. Mannschaft gewesen. In dieser Spielzeit haben wir nur ein einziges Spiel verloren. Nehmen wir die letzte Halbserie hinzu, können wir mit Stolz sagen, daß wir in 1 1/2 Jahren in 33 Punktspielen nur ein Spiel verloren haben.

    Ich danke hiermit der gesamten Mannschaft zur Meisterschaft und sage nochmal, daß es viel Spaß gemacht hat Euer Betreuer zu sein.

    Wir haben in der laufenden Serie 21 Spieler eingesetzt. Die meisten Tore haben Mathias Stock und Thomas Wilkening geschossen.

    Auf den Aufstieg haben wir verzichtet, um den Jugendspielern, die nun zu uns stoßen (Mark Bergmann, Oliver Kater, Manuel Knaup, Frank und Christian Rothen), den Einstieg in die Seniorenklasse zu erleichtern. Da gleichzeitig ein paar Spieler aufgehört haben, fiel uns dieser Entschluß noch etwas leichter.

    Der 1. Mannschaft um Betreuer "Hans" Schäferkordt und Trainer Peter Tonn den allerherzlichsten Glückwunsch zur Meisterschaft und zum Aufstieg.

    Horst Mergel

    (Betreuer 2. Mannschaft)

    PS: Folgende Spieler wurden eingesetzt: Jörg Knorr, Andreas Erxleben, Dirk Blome, Stefan Finke, Thomas Grote, Jochen Goldkuhle, Dietmar Fromme, Ulf Grote, Uli Hartig, Reinhold Hartig, Jörg Becker, Martin Stock, Frank-Uwe Puls, Mathias Seidens, Uwe Diekmann, Mathias Stock, Thomas Wilkening, Michael Richards, Klaus Grote, Erdal Deniz, Markus Krügermeier, Andreas Schäferkordt, Uwe Erdmann, Thomas Stolle

     


    Bezirksliga Staffel 3

    Folgende Mannschaften sind für die Saison 1999/2000 in die Bezirksliga Staffel 3 (Kreise Lemgo, Detmold, Höxter, Warburg) eingestuft worden. Von den 16 Mannschaften kommen 9 aus dem Kreis Lippe.

    TuS Ahmsen (Stadt Bad Salzuflen)

    VfB Beverungen [ --> Homepage ]

    VfR Borgentreich

    VfB Jordania Borgholz (Stadt Borgentreich)

    TIG Brakel

    TSV Detmold

    FC Großeneder-Engar (Stadt Willebadessen)

    TuS Kachtenhausen

    TuS Lüdenhausen

    VfL Lüerdissen

    FC Nieheim-Holzhausen

    TuS Ovenhausen (Stadt Höxter) [ --> Homepage ]

    TSV Sabbenhausen (Stadt Lügde)

    FC Fortuna Schlangen [ --> Homepage ]

    TSV Schwalenberg-Lothe

    TuS Sonneborn

     


    Bezirksliga Staffel 3

    Anreise

    Die weiteste Anreise zum Auswärtsspiel hat der TuS nach Großeneder-Engar (ca. 8 km nord-westlich von Warburg, d.h. ca. 80 km), nach Borgentreich (ca. 10 km nördlich von Warburg), nach Borgholz (ca. 9 km nördlich von Borgentreich), nach Beverungen (ca. 12 km südlich von Höxter), nach Ovenhausen (ca. 7 km westlich von Höxter), nach Brakel (Ostwestfalenstraße), sowie nach Nieheim-Holzhausen (Ostwestfalenstraße). Alle anderen Vereine liegen in Lippe.

     


     

    Saison 1999/2000

    Bezirksliga

    Termine der 1. Mannschaft:

    Datum Heim - Gast

    So. 08.08.99 TuS Lüdenhausen - VfL Lüerdissen

    So. 15.08.99  FC Nieheim-Holzhausen - TuS Lüdenhausen

    Sa. 21.08.99 TuS Lüdenhausen - TuS Sonneborn

    So. 29.08.99  TIG Brakel - TuS Lüdenhausen

    So. 05.09.98 TuS Lüdenhausen - VfR Borgentreich

    So. 12.09.99 VfB Beverungen - TuS Lüdenhausen

    So. 19.09.99  FC Fortuna Schlangen - TuS Lüdenhausen

    So. 26.09.99 TuS Lüdenhausen - TuS Kachtenhausen

    So. 03.10.99  TuS Ovenhausen - TuS Lüdenhausen

    So. 10.10.99 TuS Lüdenhausen - TSV Detmold

    So. 17.10.99 FC Großeneder-Engar - TuS Lüdenhausen

    So. 24.10.99  TuS Lüdenhausen - VfB Jordania Borgholz

    So. 31.10.99 FC Schwalenberg-Lothe- -TuS Lüdenhausen

    So. 07.11.99  TuS Lüdenhausen - TuS Ahmsen

    So. 15.11.99 TSV Sabbenhausen - TuS Lüdenhausen

    Die Spieler und der Vorstand freuen sich, wenn viele Zuschauer die Mannschaften in der Bezirks- und Kreisliga bei den Heim- und Auswärtsspielen unterstützen !!!

     


    Kreisliga C

    Termine der 2. Mannschaft:

    Datum Heim Gast

    Fr. 13.08.99 TuS Talle 2 - TuS Lüdenhausen 2

    Sa. 21.08.99  TuS Lüdenhausen 2 - VfL Lüerdissen 2 *

    So. 29.08.99 SV Bavenhausen 1 - TuS Lüdenhausen 2

    So. 05.09.99  SV Bavenhausen 2 - TuS Lüdenhausen 2

    So. 12.09.98 SVA Heidelbeck 2 - TuS Lüdenhausen 2

    So. 26.09.99 TuS Lüdenhausen 2 - SV Bentorf 2 *

    So. 03.10.99  SV Westorf 2 - TuS Lüdenhausen 2

    So. 10.10.99 TuS Lüdenhausen 2 - FC Unteres Kalletal 3 *

    So. 17.10.99  TSG Hohenhausen 2 - TuS Lüdenhausen 2

    So. 24.10.99 TuS Lüdenhausen 2 - SG Kalldorf 2 *

    Rückrunde:

    So. 07.11.99 TuS Lüdenhausen 2 - TuS Talle 2 *

    So. 14.11.99  VfL Lüerdissen 2 - TuS Lüdenhausen 2

    So. 21.11.99 TuS Lüdenhausen 2 - SV Bavenhausen 1

    *) alle Heimspiele zusammen mit der 1. Mannschaft

     


    Lüdenhausen Online

    http://www.luedenhausen.de

    Im März diesen Jahres war es soweit - als erster Ort in Nordlippe hat die Dorfgemeinschaft Lüdenhausen eine eigene WWW-Adresse im Internet !!!

    Unter www.luedenhausen.de werden jede Menge Informationen über Lüdenhausen, der Dorfgemeinschaft und den verschiedenen Vereinen (z.Zt. aber nur der TuS) angeboten.

    Damit sind der TuS und andere Vereine der Dorfgemeinschaft über eine einzige Startseite zu erreichen.

    Der TuS hat weiterhin seine eigene E-Mail-Adresse: tus-luedenhausen@gmx.de

    (Emails landen dann bei Ulrich Becker)

    Die E-Mail-Adresse von Lüdenhausen Online lautet: webmaster@luedenhausen.de

    (Emails landen hier bei Martin Gottschlich)

    Hinweis: Wer eigene Inhalte im Web über Lüdenhausen präsentieren möchte, wende sich bitte an Ulrich Becker oder Martin Gottschlich.

     


    TuS Online

    Die Homepage des TuS Lüdenhausen (www.luedenhausen.de bzw. tus-luedenhausen.ist-im-inter.net) besteht inzwischen aus knapp 150 Seiten mit ca. 3 MB an Daten und hält alles Wissenswertes über den TuS seit Anfang 1997 abrufbar bereit.

    Folgende Rubriken sind vorhanden :

    Das Angebot wird ständig aktualisiert, teilweise sogar täglich. Also - surft mal vorbei - wir freuen uns wenn viele Benutzer dieses Angebot nutzen.

    Ulrich Becker

     


    D-Jugend

    In der abgelaufenden Saison 98/99 hat die D-Jugend JSG Lüdenhausen/Bavenhausen insgesamt 20 Punktspiele ausgetragen. Dabei wurden 6 Spiele gewonnen, 13 Spiele verloren und 1 Spiel endete unentschieden. Dieses bedeutete den 9. Tabellenplatz von 11 Mannschaften. Bei den Kalletal-Meisterschaften belegt die Mannschaft den 3. Platz, allerdings waren nur 4 Mannschaften gemeldet. Beendet wurde die Saison mit Pommes und Würstchen im Rahmen der Saisonabschlußfeier auf dem Sportplatz in Bavenhausen.

    Aus Lüdenhausen spielten folgende Jungen in der D-Jgd.: Jan Fleischfresser, Daniel Marzog, Stefan Meier, Florian Friedemann, Patrick Strate, Aljoscha Butter und Henning Krooß aus Asendorf.

    Uwe Diekmann (Betreuer D-Jugend)

     


    F-Jugend

    Die Saison ist nun zu Ende. Unsere F-Jgd. errang nach Ablauf der Serie 8 Punkte und belegte somit einen Platz im unteren Mittelfeld. Torschützen waren Kevin Strate mit 6, Lars Künkel mit 5 und Mustafa Güragac mit 2 Toren. Die meisten Spiele absolvierten K. Strate und S. Diekmann.

    Bei den Kalletalmeisterschaften belegten wir Platz 6.

    Im großen und ganzen bin ich mit dem Abschneiden aber zufrieden. Wenn ich bedenke, daß wir am Anfang der Saison 9 Spieler zur Verfügung hatten und alle spielten die Saison zu Ende.

    Leider können wir für die nächste Saison keine eigene F-Jgd. melden, da wir keine Spieler haben.

    Bedanken möchte ich mich noch bei allen die mir geholfen haben und die F-Jgd. letztes Jahr unterstützt haben. Den Spieler, die in die E-Jgd. kommen, wünsche ich alles Gute.

    Euer Ralf Strate

    (Betreuer F-Jugend)

     


    Miniís 98/99

    Erfreulicherweise sind schon jetzt große Fortschritte der Minikicker zu beobachten, alle spielen inzwischen viel mutiger und selbstsicherer. Offensichtlich tragen regelmäßiges Training und wachsende Spielpraxis erste Früchte.

    In der Hallensaison 98/99 erzielten wir folgende Ergebnisse:

    TuS - Talle/Westorf 1:0

    TuS - JSG Unteres Kalletal 2:0

    TuS - TBV Alverdissen 0:2

    TuS - SV Bavenhausen 0:1

    TuS - BHK Kalletal 0:1

    TuS - Schwelentrup/Spork 1:1

    Die Vorbereitung auf das erste Freiluftspektakel, das Pfingstsportfest in Bavenhausen, endete nicht sehr glücklich: wir verloren ein Freundschaftsspiel gegen Bavenhausen mit 1:4 (trotz 1:0 Halbzeitführung).

    _ Beim Sportfest in Bavenhausen spielten wir dann 0:0 gegen den Gastgeber und 1:1 gegen Talle/Westorf.

    Eine Woche später nahmen wir am 2. Sparkassen-Cup für Minikicker in Lemgo teil. Die Ergebnisse:

    TuS - Lipperreihe 0:0

    TuS - Bexterhagen 0:2

    TuS - TBV Lemgo 0:8

    In Lemgo waren wir wohl die jüngste Mannschaft, da auch Spieler des ersten F-Jugend-Jahrganges eingesetzt werden durften, die uns aber nicht zur Verfügung standen.

    Der derzeitige Kader: Tolga Eren, Sören Goldkuhle, Ferhat Havadir, Geni Hoka, Julian Knaup, Florian Kuhlemann, Lukas Rolf, Louis Schauf, Lukas Stock, Philip Pröhlemeier, Christoper Knaup, Kim Schmidt, Dominik Knaup, Timo Lockner.

    Da Tolga Eren (schon fast so stark wie sein Vater "Opa"), Sören Goldkuhle und Ferhat Havadir ab Sommer Ď99 die F-Jugend verstärken werden, hoffen wir auf einige neue Spieler/innen. Training ist Donnerstags von 17:30 - 18:30 Uhr.

    Abschließend möchten wir uns noch bei allen Eltern bedanken, die so viele leckere Dinge für den ersten Hallenspieltag gebacken hatten.

    Tim Schauf, Bösingfelder Str. 16, Tel. 7921

    Holger Stock, Am Anger 11a, Tel. 1818

    (Betreuer Minis)

     


    Impressum

     



    Links: [Ulrich Becker] [TuS Lüdenhausen] [eMail] [Erlenhain-Kurier 01/97] [Erlenhain-Kurier 02/97] [Erlenhain-Kurier Sommer 98] [Erlenhain-Kurier Winter 98/99] [Erlenhain-Kurier Sommer 99]
    Diese Seite des TuS Lüdenhausen wurde zuletzt am 28.08.1999 geändert.