TuS Lüdenhausen Schiedsrichter TuS Lüdenhausen von 1913 e.V.


Werdet Schiedsrichter im TuS !

Mein großes Ziel: Bundesliga-Schiedsrichter wie Hellmut Krug

Ob nun eher traditionell ganz in schwarz oder in rotem, gelbem oder grünem Outfit: Schiedsrichter fallen auf, obwohl sie sich im Hintergrund halten sollten. Sie laufen und schwitzen wie die Sportler, aber ihr Auftrag ist ein anderer: Sie haben eine Horde motivierter Athleten zu beaufsichtigen, damit diese die Spielregeln einhalten.

Unparteiischer zu sein, das ist oft ein schwieriger und ziemlich undankbarer Job, aber auch reizvoll und von enormer Bedeutung. Denn: Ein Spiel ohne die Regelhüter kann niemand wollen. Allein der neutrale Schiedsrichter ist der Garant dafür, dass die durch Regeln und Satzungen gesteckten Grenzen sportlicher Fairness nicht überschritten werden.

Leider sind nicht alle am Fußball Beteiligten dieser elementaren Bedeutung der Schris immer bewusst. So kommt es, dass die Attraktivität dieses Hobbys nachgelassen hat. Gegenwärtig fehlen bundesweit mehrere Tausend Unparteiische, um Woche für Woche jedes Meisterschaftsspiel besetzen zu können. Dieses Ungleichgewicht zu beheben, ist Aufgabe aller am Spielbetrieb beteiligten Vereine.

Gesucht werden fußballinteressierte (junge) Leute mit Mut, Engagement, Geduld und Talent, die mit ein wenig Glück irgendwann in die Fußstapfen eines Hellmut Krug treten können.

(aus: Westfalen-Sport - Zeitschrift des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen, Nr. 1/2003)


Auch wenn das Ziel nicht Bundesliga-Schiri ist - der TuS benötigt unbedingt 3 Schiedsrichter, da 2 Senioren-Mannschaften und die Jugend-Abteilung am Spielbetrieb teilnehmen. Derzeit befindet sich der TuS in Stufe 2 des Dreistufenplanes und darf damit kein Sportfest ausrichten. 2004 kommen wir in Stufe 3 und es droht der Zwangsabstieg.

Wie appellieren an Alle, welche nicht mehr Fußballspielen können oder wollen, weiterhin aber sportlich aktiv sein wollen, werdet Schiedsrichter im TuS. Neben dem sportlichen Anreiz bietet der TuS auch eine Menge:

ALSO - meldet Euch als Schiedsrichter - ohne Schiris geht es nicht !


FLVW

Spesensätze

(Beträge in EURO)

(gültig ab 01.07.2003)

Spielklasse

Schiedsrichter

Schiedsrichter-Assistenten

Senioren

Bundesliga

3.000,00

1.500,00

2.Bundesliga

1.500,00

750,00

DFB-Nachwuchsrunde

50,00

25,00

DFB-Freundschaftsspiele

125,00

50,00

Regionalliga

150,00

75,00

Oberliga

40,00

35,00

Verbandsliga

28,00

14,00

Landesliga

23,00

14,00

Bezirksliga

18,00

10,00

DFB-Pokalspiele auf FLVW-Ebene

28,00

14,00

Kreisliga A/B/C/AH

13,00

11,00

Pokalspiele auf Kreisebene

13,00

11,00

Damen

Bundesliga

150,00

75,00

Regionalliga

20,00

12,50

Verbandsliga

15,00

11,50

DFB-Pokalspiele auf FLVW-Ebene

15,00

11,50

Landesliga

13,00

11,00

Bezirks-/Kreisliga+Pokal Kreisebene

13,00

11,00

Mädchen

5,00

Junioren

A-Junioren Regionalliga

25,00

12,50

A-Junioren Westfalenliga

23,00

11,50

A-Junioren Landesliga

17,00

8,50

A-Junioren Bezirksliga

11,00

7,00

A-Junioren Kreisliga+Pokal Kreisebene

8,00

6,00

B-Junioren Regionalliga

20,00

10,00

B-Junioren Westfalenliga

17,00

8,50

B-Junioren Landesliga

11,00

7,00

B-Junioren/-innen Bezirksliga

8,50

6,00

B-Junioren Kreisliga+Pokal Kreisebene

8,00

6,00

C-Junioren WFV-Runde

15,00

7,50

C-Junioren Bezirksliga

7,00

5,00

C-F-Junioren + Pokal auf Kreisebene

5,00

A-Junioren Pokal FLVW

17,00

8,50

B-Junioren Pokal FLVW

11,00

8,50

C-Junioren Pokal FLVW

7,00

6,00

Hallen/-Turnierspiele

Senioren/-innen + Junioren

7,50 je angefangene Stunde Anwesenheit vor Ort

Spielausfall

50% der Spesen + volle Fahrtkilometer

Fahrtkosten

0,30 (0,32 /0,34 ) je gefahrener Kilometer
(in Klammern=Gespann)


Diese Seite des TuS Lüdenhausen wurde zuletzt am 11.07.2003 geändert