TuS Archiv 1997

TuS Lüdenhausen TuS Lüdenhausen – Berichte aus 1997


Übersicht:


Weihnachtsfeier 1997

    Wegen des Dorfgemeinschaftshausbrandes konnte die Weihnachtsfeier in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, daher wurden alternative Feiern durchgeführt..
  • Die Weihnachtsfeier der Jugend-Abteilung fand am Samstag, dem 20.12.97 um 15:00 Uhr im Pfarrhaus statt. Alle Kinder und Jugendlichen waren mit Ihren Eltern herzlich eingeladen. Ca. 100 Kinder kamen mit Ihren Eltern und wurden überrascht. Spiel, Spaß und Basteleien mit „Zillys-Kinderpartys“, Musik mit Micha Kluwe und als besonderer Gast der Weihnachtsmann standen auf dem Programm. Allen Beteiligten hat es sehr viel Spaß gemacht.
  • Die Senioren-Weihnachtsfeier mußte leider ausfallen, da in Lüdenhausen keine Räume für eine Veranstaltung dieser Größe mehr zur Verfügung stehen.
  • Alle Betreuer, Abteilungsleiter und Mitglieder des Vorstandes trafen sich am Sonntag, dem 21.12.97 um 14:00 Uhr am Vereinslokal Lindenkrug zu einer Wanderung. Anschließend gab es Kaffee, Kuchen und andere Köstlichkeiten. Gemeinsam wurde das Jahr 1997 so gemütlich beendet.

Ehrung auf Ball des Sports

      Auf dem Ball des Sports des Gemeindesportverbandes Kalletal ist unser Mitglied

Horst Mergel

    für seine Verdienste um den Verein ausgezeichnet worden. Horst ist seit 1962 Mitglied und war bereits seit Anfang der 70-er-Jahre im Jugendbereich aktiv. Er spielte in allen Seniorenmannschaften und übernahm 1987 die Betreuung der Alten-Herren. Seit diesem Jahr ist er der neue Betreuer der II. Mannschaft.

Tennis-Abteilungsversammlung

      Am Dienstag, dem 11.11.97 fand im Vereinslokal Lindenkrug die Abteilungsversammlung Tennis statt. Die Abteilungsleiterinnen Carola Tünnermann und Evi Albrecht begrüßten viele aktive Sportler. In der harmonisch geführten Versammlung wurde u.a. bemängelt, daß einige unerwünschte Personen sich immer wieder an Einrichtungen des Tennis-Platzes zu schaffen machen und diese zerstören.

 
Tennis-Meisterschaften :

      Die Endspiele der Tennismeisterschaften in den Einzelspielen der Damen und Herren fanden am 14.06.97 statt.

 

      Das Damen-Endpiel Barbara Weege gegen Barbara Schwarze-Pieper endete 6:4, 6:2. Das Herren-Endspiel Andreas Uhlmann gegen Bernd Schulte endete 6:1, 4:6, 6:2. Die Spiele waren geprägt von großer Kampfkraft. Bei den Damen stand Bärbel Weege zum 3. Mal im Endspiel und konnte zum 1. Mal Vereinsmeisterin werden. Im Herrenendspiel standen sich der Vorjahressieger Bernd Schulte und Andreas Uhlmann gegenüber. Der Titel ging nach einem packenden Match zum 1. Mal verdient an Andreas Uhlmann.

 

      Die Doppel- und Mixed-Meisterschaften werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen. Fragen bitte an

Evi Albrecht bzw Carola Tünnermann

      .

 
Termine und Ergebnisse Fußball 2. Halbjahr 1997:

      Die Saison 1997/97 im Fußball hat begonnen. Die

Termine und Ergebnisse

      . stehen auf einer Extra-Seite.

 
Training für die Saison 97/98 :

      Das Training der 1. Mannschaft, geleitet vom Trainer

Peter Tonn

      , beginnt am 13.07.97.

 

      Trainingsbeginn der 2. Mannschaft ist am 15.07.97. Neuer Betreuer der 2. Mannschaft ist

Horst Mergel

      .

 
Senioren-Sportfest :

      Das

Senioren-Sportfest

      fandt vom 27.7. bis 3.8.97 statt. Neben diversen Freundschaftsspielen, u.a. gegen unseren befreundeten Verein aus Wulfen, wurden insgesamt 4 Pokaltuniere und ein Hobby-Mannschaftsturnier ausgespielt. Weiter fand ein „Spiel ohne Grenzen“ statt, welches die Alte-Herren vor der Feuerwehr gewann.

 

      Wie im letzten Jahr sind auch gesellige

Veranstaltungen

      durchgeführt worden. Dafür war ein

Zelt

      am 1. August-Wochenende aufgestellt. Freitags war die

Herforder-Pils-Power-Party

      mit der Carambolage Music Hall zu Gast. Samstags wurde der

Gaudiabend

      in Eigenregie von Ulrich Becker, Klaus Diekmann und Jörg Mendel durchgeführt, neben Musik, bayerischem Bier gab es Aufführungen (Dank an Anni Rügge) und kleine Spiele, z.B. Maßkrugstemmen. Zum Abschluß fand Sonntags ein großer

Frühschoppen

      statt mit Ponyreiten und Knax-Fete.

 

      Der Spielplan mit Ergebnissen ist

hier

      nachzulesen.

 
Jugend-Sportfest :

      Das

Jugend-Sportfest

      vom 28.5.-1.6.97 war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Neben dem sportlichen Geschehen war besonders am Fronleichnam-Feiertag „was los“. Ca. 60 Erwachsene und ca. 30 Kinder nahmen morgens an der

Wanderung

      nach Herbrechtsdorf, zum gemeinsamen

Mittagessen

      waren es dann über 100 Personen. Nachmittags spielten dann die Minis (ab 3 Jahre) ein Turnier, und die Kinder-Jazztanzgruppe hatte auch ihren Auftritt, über 150 Zuschauer verfolgten dieses. Die

Straßenmeisterschaft

      gewann das Oberdorf im 7m Schiessen gegen die Handwerkerstraße. Jedes Team (Bollern, Streken, Mitteldorf, Handwerkerstraße, Oderdorf, Rosenweg) bestand aus Frauen, Jugendlichen , Nichtaktiven sowie Aktiven, so daß der Spaß im Vordergrund stand.

 

      An den anderen Wochentagen spielten alle anderen Jugend-Mannschaften. Samstags fand ein großes

Korbball-Pokalturnier

      statt, abends spielten dann die Alten-Herren über 40 gegen Lemgo. Der Sonntag stand ganz im Zeichen eines

vereinsinternen Fußball-Turnier

      mit allen Senioren- sowie einer Jugendmannschaft, welches die 1. Mannschaft (erwartungsgemäß) gewann.

 
Ausflüge :

  • Vom 14. bis 17. August machten 34 Personen eine Vereinsfahrt nach Österreich. Der 1. Kassierer Klaus Diekmann hatte wieder alles perfekt organisiert. Besucht wurden u.a. eine Kellerei am Bodensee, das Großkraftwerk in Kaprun, sowie das Open-Air-Konzert der Schürzenjäger am Walchsee. Leider war die Fahrt von einem Unfall auf der Sommerrodelbahn in St. Johann überschattet, bei der sich eine Teilnehmerin schwere Verletzungen zuzog.
  • Die 1. Mannschaft flog Mitte Juni für 4 Tage Tage nach Mallorca. Ballermann 6 etc. hat die Kicker aber nicht „kleingekriegt“, weitere Info’s werden hier aber nicht verraten…
  • Die 2. Mannschaft fuhr Anfang Juni nach „Gräten-Dieter“ an die Nordsee. Dort wurde an einem großen Fußballturnier teilgenommen, welches als dritter Sieger beendet wurde. Neben den sportlichen Aktivitäten muß auch die gesellschaftliche Komponente erwähnt werden…
  • Die 3. Mannschaft überlegt derzeit noch, wie sie die Mannschaftskasse „verbraten“ kann.

Saisonabschluß :

      Am Sonntag, dem 25.05.97 fand auf dem Sportplatz nach den letzten Meisterschaftsspielen eine große Saisonabschlußfeier statt. Viele aktive und passive Mitglieder sowie Gönner und Freunde des Vereins waren erschienen.

 

      Die Saison wurde mit einem lachendem, als auch mit einem weinenden Augen beendet: Die 1. Mannschaft errang die

Vize-Meisterschaft

      in der 1. Kreisklasse, die 2. Mannschaft musste leider nach nur einem Jahr wieder aus der 2. Kreisklasse absteigen, die 3. Mannschaft belegte einen Mittelfeldplatz in der 3. Kreisklasse.

 

      Da einige Spieler aus Altersgründen aufhören (und nur noch in der Alten-Herren spielen), wird in der nächsten Saison die 3. Mannschaft abgemeldet und mit den jüngeren Spieler der Wiederaufstieg versucht.

 
Ostereiersuchen :

      Das alljährliche Ostereiersuchen wurde am Sonntag, dem 23.03.1997 in und am Feuerwehrgerätehaus durchgeführt. Für die Kinder gab es bunte Ostereier, Schokolade und Limonade, für die Mütter Kaffee und Kuchen, und für die Väter gab es auch etwas schönes… Alle Teilnehmer hatten während des Nachmittages ihren Spaß. Der TuS bedankt sich bei der Feuerwehr für die Bereitstellung des Gebäudes.

 
Generalversammlung :

      Die

Generalversammlung

      wurde am Samstag, dem 01.03.1997 um 19:30 Uhr im Vereinslokal Lindenkrug durchgeführt. Der

Geschäftsbericht 1996

      und das

Protokoll

      der Generalversammlung kann hier nachgelesen werden.

 


Diese Seite des TuS Lüdenhausen wurde zuletzt am 10.12.1998 von Ulrich Becker geändert.

Kommentare sind geschlossen